PD-Raster-Logo

Danke f√ľr
Ihre Spende!

Wir suchen dringend Helfer!

Die Aufbereitung historischer  Audiosignale

Digitale Audiorestaurierung

Die Bearbeitung von Audiosignalen ist prinzipbedingt bei digitalisierten Signalen um ein Vielfaches einfacher und effizienter als bei analogen Signalen. Braucht es dazu im analogen Fall aufwendige und teure Elektronik, so gen√ľgt f√ľr das Digitalisat ein PC mit geeigneter Software. Ein Beispiel: Bandfilter k√∂nnen auf digitaler Ebene problemlos mit extremen Flankensteilheiten arbeiten, die analog gar nicht realisierbar w√§ren. So l√§sst sich digital etwa ein St√∂rsignal vollst√§ndig herausfiltern, ohne das Nutzsignal dabei zu beeintr√§chtigen.

Wir setzen zur Bearbeitung unseres digitalen Audiomaterials das OpenSource-Program Audacity ein.

Störungen bei Schallplatten

Vor allem vier Störungen beeinträchtigen bei alten Schallplattenaufnahmen den Hörgenuss:

* Brummstörungen und Trittschall
   bei der Aufnahme
* Einmalige Klick- und Knackgeräusche
   durch Kratzer
* Permanentes Knistern
   durch Staub und Schmutz
* Rauschen

Das Restaurierungsprogramm erlaubt es, alle vier St√∂rungen √ľber genau einstellbare Parameter so pr√§zise herauszurechnen, dass anschlie√üend alle Artefakte nahezu spurlos aus der Aufnahme verschwunden zu sein scheinen.


Restaurierung: Eine Frage der Ethik

Wie bei jeder Restaurierung besteht auch hier die Gefahr, zu viel des Guten zu tun und damit den historischen Charakter auszublenden. Nicht alles technisch M√∂gliche ist auch w√ľnschenswert. Die Abw√§gung, in welchem Umfang historische Artefakte beizubehalten sind, h√§ngt von vielen Faktoren ab, insbesondere der sp√§teren Verwendung.

F√ľr einen breiten Nutzerkreis im Internet empfiehlt sich eher eine weitgehende Optimierung, w√§hrend f√ľr die archivalische Langzeitarchivierung die unverf√§lschte Speicherung des Digitalisats ohne jede informationsver√§ndernde Bearbeitung in Betracht kommt.

Hier gilt derselbe Grundsatz wie f√ľr anderes Archivgut: ‚ÄěM√∂glichst viel von der Originalsubstanz erhalten!“

audacity-linux-395

Das OpenSource-Programm Audacity v2 erlaubt die Digitalisierung mit 24 bit bei 192 kHz Abtastrate.

audacity-effect-noise-removal-395

Die Parameter zur Störungsfilterung lassen sich in Audacity präzise einstellen.